Strukturvertrieb / potentielle Kunden als Mitgliederzahl im künstlichen Zahlenkonstrukt

Wir haben einen Strafantrag bei der Staatsanwaltschaft Köln eingereicht, in dem wir Lyoness Systemanipulation im Vertriebssystem vorwerfen. Lyoness hat sämtliche Vorwürfe bisher stets vehement zurückgewiesen. Es gibt allerdings genügend Erkenntnisse und Hinweise, die auf eine mutmaßlich strafbare Handlung hinweisen und diese werden wir ans Tageslicht bringen. Aufgrund der nicht nachvollziehbaren Einstellung des Strafverfahrens der WKStA, werden uns nun aus allen Lagern Informationen/Unterlagen etc. zugespielt, die einen fassungslos machen.

Auch die hohe Mitgliederzahl von 5 Mio. Mitgliedern, die Lyoness auf der eigenen Homepage anführt, wird von uns mehr als in Frage gestellt. Wir haben in wochenlanger Kleinarbeit viele der auf der Lyoness-Homepage angeführten Partnerunternehmen in Österreich, Deutschland und der Schweiz angeschrieben mit dem Resultat, dass ca. 30 Prozent noch nie mit Lyoness zu tun gehabt haben. Viele sogenannte KMU’s sind irgendwo auf einer „Affiliate-Marketing-Website“ gelistet und schon sind diese Handelspartner von Lyoness. Ebenso wurden von uns verschiedene Landesgesellschaften u. a. in Dubai, Asien und USA aufgesucht und bei dortigen Behörden hinterfragt.

5.000.000 Mitglieder und 54.ooo Partnerunternehmen und in 47 Ländern aktiv? NEIN!!! Dieses „künstliche Zahlenkonstrukt“ zerlegt sich anhand einer mathematischen  Rechnung, Überprüfung der tatsächlichen Kennzahlen der SME’s  und KMU’s selbst. Details folgen in Kürze!

Dazu auch die aktuellen Pressemeldungen:

Wirtschaftsblatt

help.orf.at

Tiroler Tageszeitung

 

 

1 Antwort
  1. Anita Lehmann
    Anita Lehmann says:

    ….dies erklärt so manches was mir immer ungereimt vorkam. Sehr gut recherchiert und logisch wiedergegeben, legt diesen Betrügern das Handwerk. Weiter so……A.

    Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.