Alle Leistungen im Überblick

Vermögensschäden

Vermögenssuche, Vermögensverlust

Unter Vermögensschaden/Vermögensverlust versteht man die Herbeiführung eines geldwerten Nachteils einer Person oder einer Personenmehrheit. Unterschieden wird zwischen echten/reinen Vermögensschäden, und unechten Vermögensschäden. Typischer Vermögensschaden ist die Vermögensminderung durch Betrugshandlungen und andere Eigentumsdelikte. Kriminologisch gesehen ist der Vermögensschaden die Folge eines Vermögensdeliktes. Im Übrigen ist der Betrogene hauptsächlich auf das Zivilrecht angewiesen.

Die neuesten Zahlen der Österreichischen Nationalbank zeigen, dass Österreichs Haushalte einen massiven Vermögensverlust erlitten. Auch die Deutschen erleben einen Kulturschock, da ihr Geld nicht mehr so für sie arbeitet als gewohnt. (Schuld waren die deutlichen Rückgänge auf den Aktienmärkten. Sogar einst sichere Investments werden von der Euro-Krise aufgezehrt.) Laut einer Hermes-Studie ist auch die Wirtschaftskriminalität in Europa weit verbreitet. Etwa 86 % aller Unternehmen haben oder hatten damit bereits Probleme. Es besteht also Handlungsbedarf.

  • Sie haben Geld / Werte verloren und wissen nicht weiter?
  • Sie vermuten einen Betrug?
  • Sie erahnen eine dubiöse Handlung ihnen gegenüber?
  • Sie sind in ein „Kettenspiel/Pyramidenspiel“ verwickelt und benötigen Hilfe?

Dank unserer langjährigen Erfahrung, der engen Zusammenarbeit in einem Netzwerk aus Anwälten verschiedenster Fachrichtungen, Wirtschaftsdetekteien als auch Bankeninformationszentren lösen wir derartige Probleme zeitnah, wirkungsvoll und effektiv.

Bei Fragen füllen Sie bitte unser Kontaktformular aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail: [email protected]

Erzählen sie uns von Ihrem Fall.

 Wir haben langjährige Erfahrung mit Wirtschaftskriminalität – wir können helfen.
Schreiben Sie uns gerne!