Karatbars, GSPartners&Co

Harald Seiz gründete 2011 Karatbars, aber alle damit in Zusammenhang stehenden Unternehmen sind gescheitert und jeder betroffene Geschädigte sollte sich seine Rückzahlung der Investition sichern. Diese Firmenkonstruktion ist ein wahres Chamäleon, neue Idee ergibt eine neue Firma. Über Kreditkarten mit integrierten Goldfaden, gefakte Käufe von Goldminen in Madagaskar, angebliche Bankaufkäufe in den USA, der KaratBank Coin ohne Handelsplattform oder physisches Gold als Sicherheit der Einlagen. Nichts hat funktioniert.

GSPartners und Kooperationspatner von Karatbars wird von METAMASK geblockt: Beobachter und Behörden warnen vor Ponzi-Schema! 

MetaMask ist ein Selbstverwahrungswallet für Defi, Web3 Dapps und NFTs, welches Sicherheitsfunktionen zum Schutz digitaler Vermögenswerte anbietet. Die Anwendung, Verschlüsselung und der Schutz vor Phishing-Angriffen macht MetaMask zu einem sicheren Ort für die Verwaltung von Krypto-Investitionen. Daher haben die Betreiber wohl kein Problem damit, online Betrugsmaschen von ihrer Plattform zu entfernen, wie es zuletzt mit […]

Karatbars/AcuaWellington/GSPartners & Minebase.com – Harald Seiz, Josip Heit & Deni Gregorec! Glauben Sie an Zufälle?!

Hat Harald Seiz nach dem Zusammenbruch seiner KBC-Coin, Karatbars an AcuaWellington verkauft, oder hat er sich schlichtweg alles selbst übertragen, wie in einschlägigen online Foren offen spekuliert wird? Auf der Website von Karatbars steht Ersteres im Disclaimer.   AcuaWellington sei ein Online-Broker, mit Firmensitz in New York. Das Unternehmen nennt Fusionen, Übernahmen, Konsolidierungen, Übernahmeangebote, den Kauf […]

Ja, Haftbefehl gegen Karatbars-Betreiber Harald Seiz! Aber in anderer Sache! 

Flüchtet Goldhändler Harald Seiz etwa vor dem Gesetz? Das Amtsgericht Stuttgart hat im März 2023 gegen Harald Seiz Haftbefehl erlassen haben, da er, auf Antrag eines Gläubigers zur Abgabe einer Vermögenserklärung, nicht erschienen ist. Dies steht nicht in Zusammenhang mit der gescheiterten Kryptowährung. Mutmaßlich soll er seinen Aufenthaltsort nach Thailand verlegt haben. Ein Auslieferungsersuchen von […]

Karatbars International – Der schöne Schein!

Harald Seiz rief den Goldhandel Karatbars im Jahr 2011 in Stuttgart ins Leben und ergründete in den Jahren danach, sämtliche weitere Geschäftsideen, darunter eine Smartphone-Serie, Geldscheine mit eingewebtem Gold, sowie eine mit Gold gedeckte Kryptowährung; ein Paradies für Doomsday-Prepper. Die deutsche Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht BaFin verfügte die Einstellung des Marketings und ordnete die vollständige Rückabwicklung […]