Lyoness bei RTL Austria beworben und den Konsumenten empfohlen !

Auch wenn der ausgestrahlte Beitrag im TV-Format „Bürgeranwalt“ am 09.12.2017 weit unter seinen Möglichkeiten blieb, so steht das TV-Format „Die Meinungsmacher – Die Konsumentenempfehlung auf RTL“ bei RTL-Austria im direkten Widerspruch zu jedem ergangenen Urteil gegen der Lyoness Europe AG und dessen Nebenfirmen. Da klagte der VKI Wien erfolgreich auf Unwirksamkeit der Lyoness-AGB und führt […]

McDonald‘s dementiert Partnerschaft/Kooperation mit Lyoness Deutschland!

Lyoness Deutschland wirbt irreführend mit McDonald‘s als Partnerunternehmen. Mit der öffentlichen Darstellung von McDonald’s auf der Cashback World-Website ( https://www.lyoness.com/de/cashback/de-de/600802-mcdonalds ) mit eigener „Partnerunternehmens-ID 600802“, sowie dem Hinweis „In Abhängigkeit von dem Partnerunternehmen jeweils konsumierten Produkten können..…“, wird irreführend der Anschein erweckt, als bestünde eine geschäftliche Partnerschaft/Kooperation zwischen McDonald‘s und Lyoness. Ebenso wird auf Lyconet-Veranstaltungen […]

Norwegische Behörde demaskiert Lyoness im Verbotsverfahren!

Als „Ersteinschätzung“ den Erlass der norwegischen Aufsichtsbehörde zu verharmlosen, ist typisch für Lyoness im Allgemeinen. Fakt ist, dass Lyoness bereits seit 2013 offiziell ins Visier der norwegischen Aufsichtsbehörde geraten ist, was mit Einträgen seit 06 Juni 2014 auf deren Website abzurufen ist. Die norwegische Behörde demaskiert Lyoness, indem klargestellt wird, dass die Einkaufsgemeinschaft mit der […]

Aufsichtsbehörde schließt Lyoness & Lyconet in Norwegen !

Die norwegische Aufsichtsbehörde „Lotteri- og siftelsestilsynet“ ( Veröffentlichung Behörde Norwegen) hat in einer 16-seitigen Entscheidung, die Unternehmen Lyoness Norway AS und die „neue Variante“ Lyconet als unerlaubtes Pyramiden- und Schneeballsystem klassifiziert und aufgefordert, innerhalb von vier Wochen die Tätigkeit einzustellen. Sollte Lyoness Norway AS & Lyconet dieser Aufforderung in der gesetzten Frist nicht Folge leisten […]

Ankündigungen bei den Lyconet-Veranstaltungen werfen Fragen auf!

Die Veranstaltung am 21.05.17 im Hotel Hilton/Bonn begann um 14 Uhr. Speaker waren in der Reihenfolge Andreas Schäfer, Guido van Rüth, Mario Orregia und Arif Tan. An Teilnehmern waren es ca. 200 Personen. Den Einstieg in die Welt von Lyoness startete Andreas Schäfer. Er erzählte seine Erfolgsgeschichte, die als Automobilverkäufer begann und bei Lyconet und […]

Lyoness Europe AG per Gericht in Erklärungspflicht. Lyconet als „Schneeballsystem“ klassifiziert?

Eine Gerichtsverhandlung am 12.01.2018 vor dem Handelsgericht Wien (Az. 11 Cg 75/16s–23) nahm wohl einen anderen Verlauf als Lyoness Europe AG sich erhofft hatte Lyoness hat aufgrund verschiedener Berichterstattungen (Mastercard-Lüge, PUMA-Markenmissbrauch etc.) eines investigativen Journalisten und den Veröffentlichungen in den österreichischen Medien, eine Klage wegen Kreditschädigung gemäß § 1330 ABGB gegen diesen eingereicht. Der Verhandlungsverlauf […]

Cloud „ATCC“: Umschichten erwünscht, versprochener Geldregen bleibt aus!

Es war abzusehen, dass es mit den aufgelegten Cloud’s wie mit den zurückliegenden Länder-, Business- und Premiumpaketen enden wird! Lyoness/Lyconet hat wieder einmal „alten Wein in neuen Schläuchen“ verkauft und da es nun gilt die Zusagen gegenüber den Kunden zu erfüllen, verfährt man wie gewohnt und leider bewährt. Lyoness/Lyconet teilte den Marketer mit: „Die Erstzuteilung […]

Deutschland / Lyoness Europe AG droht deutschen Geschädigten mit rechtswidrigen AGB !

Nachdem die Staatsanwaltschaft Köln nunmehr das Verfahren gegen die Geschäftsführer der Lyoness Deutschland GmbH eröffnet hat, werden deutsche Geschädigte von der Lyoness Europe AG mit panisch und lächerlich wirkenden Schreiben konfrontiert. Als Betreff wird darin eine „Kündigung“ ausgesprochen, Lyoness bezieht sich tatsächlich u. a. auf die inzwischen rechtswidrigen AGB und droht mit Schadensersatzforderungen. Dass Kunden […]

Lyoness Deutschland GmbH / Staatsanwaltschaft Köln eröffnet Verfahren gegen Lyoness Deutschland GmbH !

Wie die Staatsanwaltschaft Köln (Az. 115 Js 915/16) dieser Tage mitteilte, wurde nach Prüfung des Anfangsverdachtes und der Einvernahme von Lyoness-Geschädigten gegen die Lyoness Deutschland GmbH  u. a. wegen Betruges und Verstoßes gegen das UWG. Der ehemalige GF – Herr Libor Smerda – war im Zeitraum vom 31.01.2011 und 18.11.2014 Geschäftsführer der Lyoness Deutschland GmbH. […]

Polnische Finanzmarktaufsicht (KFN) und Verbraucherschutzverband (UOKIK) ermitteln gegen Lyoness!

Wie der polnische Verbraucherschutzverband (UOKIK) am 18.12.2017 auf deren Website (siehe UOKIK Polen) veröffentlicht hat, wird in Polen u. a. gegen Lyoness aufgrund des Betreiben eines illegalen Schneeballsystem hin, ermittelt. Die dortige Finanzaufsichtsbehörde (KFN) selbst hatte mit Schreiben vom 22.02.2017 & 11.05.2017 den Verbraucherschutzverband (UOKIK) darüber informiert, dass es sich wohl u. a. auch bei […]

Lyoness-AGB! EU-Richtlinien finden Anwendung im OGH-Urteil!

Im ergangenen OGH-Urteil (Gz. 10 Ob 45/16i) vom 18. Mai 2017 zu den Lyoness-AGB, wird auf Seite 8/9 unter Entscheidungsgründe auf EU-Richtlinien verwiesen. Aus dem OGH-Urteil unter 2.1.2: „Nach § 6 Abs 3 KSchG ist eine in Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder Vertragsformblättern enthaltene Vertragsbestimmung unwirksam, wenn sie unklar oder unverständlich abgefasst ist. Durch diese Bestimmung wurde […]

Lyoness / Spanische ASUFIN (Vereinigung der Finanznutzer) klagt gegen AGB

Die spanische ASUFIN (Vereinigung der Finanznutzer) hat am 27.10.2017 gegen die LYONESS SPAIN S.L., eine Klage aufgrund der rechtswidrigen AGB-Klauseln eingereicht. (Klage liegt vor) Der Oberste Gerichtshof in Wien hatte mit dem rechtskräftigen Urteil (Az: 10 Ob 45/16i) am 18. Mai 2017 die Rechtswidrigkeit von 61 AGB-Klauseln festgestellt. Wissenswert! Das Urteil des OGH-Wien bezieht sich […]

„Samtpfoten-AG“: TV-Format „Bürgeranwalt“ und der VKI täuscht österreichische Lyoness-Geschädigte!

Der ausgestrahlte „zahnlose Beitrag“ über Lyoness am 09.12.2017 im TV-Format „Bürgeranwalt“ wirft einige Fragen auf. Der ORF und VKI sollte aus Respekt vor den Geschädigten, den Beitrag in wesentlichen Teilen ergänzen und richtigstellen. Österreichs Lyoness/Lyconet-Geschädigte sind nämlich zurecht durch diesen lückenhaften TV-Beitrag verunsichert. Unverantwortlich wurden Informationen lückenhaft und irreführend dargestellt, sowie grundlegende gerichtliche Entscheidungen den […]

Lyoness Deutschland GmbH / Konspiratives Treffen mit Geschädigten in Leipzig

Auf Nachfrage bei Lyoness-GF Herr Guido von Rüth hatte dieser noch am 04.12.2017 schriftlich mitgeteilt, dass es keine Lyoness-Geschädigten gäbe und somit auch kein „Treffen von Lyoness-Geschädigten“ in Leipzig anberaumt sei. Er hat gelogen. Tatsächlich hatte die Lyoness Deutschland GmbH am 07.12.2017 (11 Uhr) im Hotel Steigenberger/Leipzig, auserwählte Geschädigte zu einem konspirativen Treffen geladen (Teilnehmerliste […]

TV-Sender ORF 2 – Beitrag bei „BürgerAnwalt“ zu Lyoness am 09.12.2017

Wir wurden darüber informiert, dass am Samstag den 09.Dezember 2017 im TV-Format „BürgerAnwalt“ beim ORF 2 ab 17:30 Uhr, ein Beitrag zum Thema Lyoness ausgestrahlt wird. Als Studiogast wird Mag. Thomas Hirmke vom VKI zu Wort kommen und einer der zahlreichen Lyoness-Geschädigten sich äußern. Es darf mit Spannung die Einschätzung des Vereins für Konsumenteninformationen erwartet […]

VKI-Sammelaktion in Österreich gescheitert?

Es erreichen uns immer mehr Beschwerden von Teilnehmern an der VKI-Sammelaktion (Verein für Konsumenteninformationen) in Wien. Vor Wochen eingereichte Formulare würden zwar maschinell bestätigt, auf Anrufe und Nachfragen aber werde nicht reagiert. Einziger Hinweis:  „Danke für Ihre Anmeldung, wir haben Ihre Daten erhalten. Wir ersuchen Sie um Verständnis, dass die Bearbeitung Ihres Falles Zeit in […]

Lyoness-Umstellung auf AGB 2014 unzulässig – rechtskräftig verurteilt!

Das BGHS Wien (Az. 5C 587/16h) hat in einem rechtskräftigen Urteil vom 16. August 2017 festgestellt, dass die AGB-Umstellung unzulässig war. Die Klägerin konnte erst nach Anklicken der AGB 2014 in diese Einsicht nehmen. Auch bei diesem Urteil hat die Klägerin ihre getätigten Investitionen plus Zinsen abzüglich erhaltener Vergütungen zugesprochen bekommen. Ein Auszug aus Seite 8 […]

Lyoness verweigert Auskünfte gegenüber den Behörden!

Wie bereits am 22.10.2017 mit dem Artikel „Lyoness mit Fristsetzung der Behörde unter Zwang“ berichtet, wurde Lyoness von den norwegischen Aufsichtsbehörden mit einem neunseitigen Schreiben aufgefordert, darzulegen, dass die Einkünfte von Lyoness in Norwegen aus den Umsätzen mit Waren und Dienstleistungen resultieren, und nicht daraus, dass andere Mitglieder für das System geworben werden. Lyoness wurde zudem aufgefordert, den Jahresabschluss […]

Mitgliederbetrug bei „Macao-Cloud“ – LKA Wien ermittelt gegen Helmut Freydl

Das Landeskriminalamt Wien – Abteilung EB4 Wirtschaftskriminalität – ermittelt unter (Az. 5 St 42/17d) gegen Helmut Freydl im Zusammenhang mit der Lyoness Austria GmbH und deren Veranstaltung des „Elite Seminars mit Eric Worre“ im September 2016 in der Wiener Stadthalle . Ein schwedischer Lyoness Marketer hat demnach im Sommer 2016 einen Algorithmus/Zuordnungs-Prozess bei Lyoness entdeckt, […]

„OneCoin“-Queen Dr. Ruja Ignatova mit 14 Monaten auf Bewährung vorbestraft !

Bereits im April 2016 stand Frau Dr. Ruja Ignatova als frühere Betriebseignerin der Waltenhofer Gusswerke (bei Kempten) vor dem AG Augsburg. Der Staatsanwalt attestierte der Fr. Doktor „eine gewisse kriminelle Energie“, worauf die ehemalige Chefin des Waltenhofener Gusswerks kurz den dunkelrot geschminkten Mund verzog. Dies war so ziemlich die einzige Reaktion zu den Vorwürfen der […]

Lyoness Deutschland GmbH / Die Herren Guido van Rüth & Libor Smerda !

Nicht nur der aktuelle Lyoness-GF Guido van Rüth ist im Visier der deutschen Staatsanwaltschaft, sein Vorgänger Herr Libor Smerda erhielt bereits am 29.12.2016 von der Staatsanwaltschaft Köln die Mitteilung (Schreiben liegt vor), dass gegen ihn ebenfalls ein Strafverfahren (115 Js 915/16) wegen Betruges u.a. eingeleitet wurde. Libor Smerda war im Zeitraum vom 31.01.2011 und 18.11.2014 […]

Questra Holdings Inc.! Kein Antrag auf Banklizenz bei der BaFin, viele Warnungen!

  Nach einer Mitteilung der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hat die Firma Questra Holdings Inc. in der Vergangenheit behauptet, bei der BaFin eine Erlaubnis für das Erbringen von Finanzdienstleistungen in Deutschland nach § 32 Abs. 1 KWG beantragt zu haben. Die BaFin wies bereits in ihrer Mitteilung vom 27.07.2017 darauf hin, dass ein entsprechender Antrag […]

Finanzjongleur Michael Turgut steht erneut vor Gericht !

Am Landgericht Hof hat ein am 03.11.2017 weiterer Prozess gegen den bekannten Finanzmakler Michael Turgut begonnen, der sich einen zweifelhaften Ruf als Finanzjongleur gemacht hat. Nun steht der 49-jährige wegen gewerbsmäßigen Betrugs vor Gericht. Der Finanzjongleur ist für seine zahlreichen Firmenverflechtungen bekannt, die er aber bei Bedarf auch einfach verleugnet, obwohl sich bei näheren Überprüfungen […]

„Lyoness Golf Open“ Vertrag bis 2020 vorzeitig aufgelöst!

Auch die Golf Open Event GmbH und Lyoness gehen nun bei den „Lyoness Golf Open“ getrennte Wege, obwohl ein Vertrag bis 2020 bestand. Schuld und Tat angemessen hat sich Lyoness als Sponsor/Partner klangheimlich verabschiedet und ist von allen relevanten Websites verschwunden. Ersetzt werden die „Lyoness-Open“ ab 2018 durch das „Shot Clock Masters“. Wir gratulieren. Wir erinnern […]

Lyoness mit Fristsetzung der Aufsichtsbehörde unter Zugzwang!

Taschenrechner raus bei Lyoness. Wie rechnet man den Behörden glaubhaft vor, dass durchaus beachtliche Umsätze in Norwegen, ausschließlich durch die Cashback-Card-Nutzung von 130.000 Mitglieder (laut eigenen Angaben!) und 689 Einzelhändler im Land, lukriert wurden. In einem Artikel vom 14.10.2017 ( Artikel Bergensavisen 14.10.2017 ) des Journalisten Stain Espeland der norwegischen Zeitung Bergensavisen, wird auf weitere Ermittlungen der norwegischen Aufsichtsbehörde hingewiesen. Die Aufsichtsbehörde (***siehe unten) hat Lyoness mit einem neunseitigen Schreiben aufgefordert, darzulegen, dass […]

Lyoness spielt mit eBay und „narrt“ Mitglieder !

Aufmerksame Lyoness-Mitglieder haben uns auf einen Benachrichtigung auf der Lyoness-Webite zur eBay-Partnerschaft hingewiesen, dass angeblich „Aufgrund technischer Probleme seitens ebay mussten wir das Partnerunternehmen deaktivieren. Von allen Seiten wird mit Hochdruck an dem Problem gearbeitet.“    Siehe auch Screenshot: Lyoness eBay Anfang Sept. 2017 erklärt eBay noch in keiner Partnerschaft mit Lynoss zu stehen. Wir haben erneut bei […]

Lyoness: „VKI-Sammelaktion und ein schmutziges Agreement?“

Inzwischen vielfach verurteilt, unzählige Zivilprozesse verloren, rechtskräftig in Österreich und der Schweiz als Schneeballsystem verurteilt, in weiteren Staaten laufen strafrechtliche Ermittlungsverfahren und ein Ende ist „noch“ nicht in Sicht. Geschädigte erheben nun Vorwürfe gegen Behörden und Institutionen, besonders in Österreich wächst nach dem wegweisenden OGH-Urteil der Unmut über das Vorgehen des VKI (Verein für Konsumenteninformation) und der Sammelaktion. […]

Strafanzeige! Lyoness-Aufsichtsrat fälscht Unterschrift von Kundin!

Dem ehemaligen Vorsitzenden des Lyoness-Aufsichtsrat – KR Andreas Werner – stehen weiteren unangenehme Fragen bevor. Bei der Staatsanwaltschaft Wiener Neustadt wurde wegen Urkundenfälschung eine weitere Strafanzeige (68 St 411/17g-1) gegen ihn eingebracht. Im Rahmen eines Zivilverfahren gegen Lyoness am Bezirksgericht Wien, wurden der Lyoness-Geschädigten und ehemaligen Lebensgefährtin des Ex-Lyoness-Aufsichtsrat, verschiedene Gutscheinbestellungen zu ihrem Account vorgelegt. Die Unterschriften darauf weckten die Aufmerksamkeit der Geschädigten. Bei […]

RA Mag. Klaus Zotter – Verfahren eingeleitet und Anzeigen von Geschädigten!

Der Ausschuss der Rechtsanwaltskammer Steiermark teilte mit, dass gegen Rechtsanwalt Mag. Klaus Zotter (Kanzlei Dr. Reif) ein Verfahren (GZ: 2016/0412-3) wegen standeswidrigen Verhalten eingeleitet wurde. Wie bereits berichtet, hatte Mag. Zotter während eines der zahlreichen Lyoness-Prozesses vor Gericht gelogen. Dies ist anhand von Schriftsätzen aus den Ermittlungsakten bei der WKStA gegen Lyoness auch zweifelsfrei zu entnehmen. Aber es droht weiter Ungemach für […]

Weitere namhafte Unternehmen und Affiliate-Partner kündigen Lyonessverträge auf!

Für Oktober 2017 haben weitere namhafte Unternehmen die Zusammenarbeit mit Lyoness aufgekündigt. Die Unternehmensnamen dürfen und werden erst Anfang Oktober veröffentlicht. Ebenso haben sogenannte Affiliate-Partner mittlerweile eine Vertragskündigung bestätigt, was Lyoness besonders hart treffen dürfte. Über Affiliate-Agenturen nutzt Lyoness die verdeckte Möglichkeit, sich über vermeintliche Geschäftspartnerschaften mit namhaften Unternehmen zu präsentieren, ohne tatsächlich in einer direkten Geschäftspartnerschaft mit diesen Unternehmen zu stehen. Wie zwischenzeitlich bekannt und […]

Ebay dementiert Geschäftspartnerschaft mit Lyoness und kündigt Konsequenzen an!

Es wurden bereits zahlreiche „Fake-Partnerschaften“ von Lyoness (jetzt Cashback World) aufgedeckt, u. a. die „Mastercard-Lüge“. Nun stellt sich auch der weltgrößte Online-Marktplatz eBay als Fake heraus. Über kleine Hintertüren (Affiliate Programme) schleicht sich Lyoness in namhafte Unternehmen, um diese als „direkten, bindenden Geschäftspartner“ bei seinen Mitgliedern zu vermarkten, damit diese in „zahnlose Cloud’s“ investieren. Wie uns […]

Die 16-monatige „Lyoness-Historie“ im Überblick !

Mai 2016: Lyoness und das Debakel mit Indien Während sich Lyoness noch in „vermeintlicher Unantastbarkeit“ sonnt, tauchen jetzt neben Deutschland auch in Indien große Probleme auf. Der zunächst riesig erscheinende Markt in Indien hat für die Lyoness-Macher eine einträgliche Einnahmequelle dargestellt, aber dabei hat Lyoness die dortige Rechtslage unterschätzt. Die Gier war stärker und bevor eine Registrierung bzw. Genehmigung durch die […]

Kanzlei Dr. Reif & Mag. Klaus Zotter ohne Kompetenz als „Verfasser von 61 rechtswidrigen AGB?“

Ein Sprichwort besagt:  „Wer solche Freunde hat, braucht keine Feinde!“ Ähnliches trifft wohl auch auf Anwälte und ihre Mandanten zu. Wer die Kanzlei Dr. Reif beauftragt um AGB auszuarbeiten, hat jedenfalls gute Chancen einen Negativrekord zu brechen. Dabei hat sich der AGB-Ärger bei Lyoness schon vor Jahren abgezeichnet und selbst die aktuelle „AGB Neufassung 2014“ wurde zwischenzeitlich in der Rechtssache 5 R 212/16g […]

Duesund hat Schlüsselrolle bei Lyoness Norway AS

Im folgenden Beitrag haben wir den Artikel aus der norwegischen Zeitung Bergensavisen vom 01. Juli 2017 übersetzt, der einen Einblick in die glanzvolle Welt von Lyoness gibt. Total überzeugte Enthusiasten werden zum Kauf von teuren Uhren animiert und vor großem Publikum gefeiert. Im Schatten dieses Glanzes sehen sich die norwegischen Behörden mit einer Klageflut konfrontiert.

OGH-Urteil zu Lyoness-AGB findet sich bereits in ersten Verfahren wieder!

Das Handelsgericht Wien, Abteilung 58.1 Wien hat am 20. Juli 2017 durch Richterin Mag. Mathilde Beranek, AZ: 581 Cg 44/16y-11 als Schneeballsystem erkannt und die AGB als nichtig erklärt. Das OGH-Urteil zu den AGB vom 18.05.2017 fand bereits bei ersten Entscheidungen Eingang. So hielt das HG Wien unter anderem fest: Letztlich besteht die Klageforderung auch bei Verneinung der Verbrauchereigenschaft […]

Lyoness/Lyconet! Gericht sieht „AGB Neufassung 2014“ als sittenwidrig und intransparent wie vorangegangene AGB!

Das Landesgericht für Zivilrechtssachen Graz, Gerichtsabteilung 5, hat als Berufungsgericht durch die Richterinnen Dr. Clementschitsch (Vorsitz), Mag. Janisch und Dr.  Unterberger, in der Rechtssache 5 R 212/16g  am 18.01.2017 der klagenden Partei (einer Gastronomiefachfrau)  für Recht erkannt: Der von Lyoness eingebrachten Berufung wird nicht Folge gegeben und eine Revision sei nach § 502 Abs 2 ZPO ebenso unzulässig. Dieses […]

Österreichische Sporthilfe GF Mag. Harald Bauer verhöhnt Spielsüchtige zu Gunsten Lyoness

Mag. Bauer hält es wie „Die drei Affen von Nikkō“ („nichts sehen, nichts hören, nichts sagen“) scheint mittlerweile gängige Praxis bei den noch aktiven und mutmaßlich mit Gefälligkeiten bei Laune gehaltenen „Lyoness-Partnern“. Allen voran tut sich der Geschäftsführer der österreichischen Sporthilfe Herr Mag. Harald Bauer hervor.. Dieser hat schriftlich (Mail liegt vor) bestätigt, dass die österreichische Sporthilfe nicht […]

Lyoness-Anwalt Mag. Zotter log vor Gericht !

Mag. Zotter von der Kanzlei Reif und Partner hielt es bei der Verhandlung am 07.06.2017 BG Wien (Az.: 4 C 238/16b – 2) gegen Lyoness (wir berichteten) mit der Wahrheit wohl nicht so genau. Dabei sitzt Mag. Zotter sogar im Disziplinarrat der Steiermärkischen Rechtsanwaltskammer und sollte bei „Disziplinarvergehen von Rechtsanwälten und Rechtsanwaltsanwärtern“ für Recht und Ordnung sorgen, worüber Kanzlei-Chef Dr. Reif besonders erfreut sein dürfte!   

Hubert Freidl investiert 2 Mio. bei Fa. Kendlbacher Getränkevertriebs GmbH !

Wie uns aus Lyoness internen Kreisen mitgeteilt wurde, handelt es sich bei dem asiatischen Investor um den CEO und Lyonessgründer Herrn Hubert Freidl, welcher nun über seine asiatische Firmierung/en ganze 2 Millionen Euro in „Omis Apfelstrudel“ investierte. Zwar ist Hubert Freidl in Österreich nicht mehr gemeldet, aber als großzügiger Investor bei „Omis Apfelstrudel“, Fa. Kendlbacher Getränkevertriebs […]

Lyoness ist nicht mehr Partner des Österreichischen Golf-Verbandes

Zwischen dem österreichischen Golfverband (ÖGV) und Lyoness besteht keine Kooperation mehr, wie uns Herr Generalsekretär Herr Robert Fiegl vom ÖGV schriftlich bestätigte. Lyoness kündigte im März 2015 eine wegweisende und langfristige Partnerschaft mit dem ÖGV und seinen 100.000 Mitgliedern an. Die „langfristige“ Partnerschaft hat aber gerade mal ein Jahr gehalten. Der Verband hat scheinbar bald […]

Lyoness Suisse GmbH zieht Beschwerde am OG Zug zurück! Verurteilung als „Schneeballsystem“ somit auch in der Schweiz rechtskräftig!

Unter Journalisten wird Lyoness (jetzt „Cashback World“) schon lange als „Schmuddelkind“ bezeichnet und dieser „Nickname“ wird mit der aktuellen Pressaussendung erneut bestätigt. Aber lesen Sie selbst! Preseaussendung 31.05.2017 Mit welcher Überheblichkeit sich Lyoness in der aktuellen Presseaussendung gebärdet, ist kaum zu überbieten. Lyoness will nun also unter Beweis stellen, ein rechtlich einwandfrei arbeitendes Unternehmen zu sein und gesprochenes […]

Lyoness jetzt „Cashback World“, aber die Probleme bleiben!

Offensichtlich wird der Name Lyoness derart mit mutmaßlichen Betrügereien in Verbindung gebracht, dass man sich mit einer Namensänderung ein anderes (neues) Image versucht zu verschaffen. Die Probleme sind dadurch aber nicht weg, es bleibt die begründete Einschätzung, dass hier die eigene Marke verleugnet werden soll. Allerdings zwecklos, man kann ein „Schneeballsystem“ nennen wie man will, es bleibt ein Schneeballsystem. Die […]

IMS International Marketing Services GmbH! BaFin verhängt Kontosperre und ordnet Rückabwicklung bei OneCoin Dienstleister an.

Am 17. und 20. Februar 2017 hat die BaFin nach § 4 Absatz 1 Satz 4 Zahlungsdiensteaufsichtsgesetz (ZAG) über die bekannten noch aktiven Konten der IMS International Marketing Services GmbH, Greven, in Deutschland eine Kontensperre verhängt, die von Gesetzes wegen sofort vollziehbar ist. Mit Bescheid vom 5. April 2017 verfügte sie außerdem an die IMS International Marketing Services GmbH gemäß […]

Die Lyoness-Vertriebszweige übervorteilen sich intern! „Macao unter der Hand angeboten“

In Bezug auf Lyoness haben uns u. a. aus Belgien, Spanien, Schweden und Österreich neue Informationen erreicht, die die internen Vertriebs-Machenschaften bei Lyoness aufzeigen können. Wir haben von einem Lyoness Marketer interessante Hinweise erhalten, die im Rahmen des „Elite Seminars mit Eric Worre“ in Wien im September 2016 in strengst geheimer Mission, offeriert wurden.

Rapid Wien-Legende Antonin Panenka selbst Geschädigter von Lyoness!

Eine ganze Seite widmet Rapid Wien seiner Legende Antonin Panenka auf der Vereinsseite. Antonin Panenka, der mit der tschechoslowakischen Nationalmannschaft 1976 Europameister wurde und von 1981 – 1985 bei Rapid Wien spielte und die Meisterschale holte. Neben Ernst Happel und Hans Krankl wurde er 1999 in das Rapid-„Team des Jahrhunderts“ gewählt. Auf den Rapid Sponsor und Cashback-Partner Lyoness ist er jedoch […]

Lyoness / Feuerwehr-Mitgliedskarte-Steiermark mit Tücken! Leitendes Mitglied eines Bereichsfeuerwehrkommando hat davor gewarnt!

Lyoness wird immer dreister und skrupelloser im Vorgehen, noch einmal „richtig Kasse“ zu machen, bevor es kracht. Selbst beim Landesfeuerwehrverband Steiermark wurden die Funktionäre mit mutmaßlich „nützlichen Aufwendungen“ seitens Lyoness und trotz aller Vorbehalte umgestimmt.

Lyoness und die Gutscheine! Rechtlich und bilanziell unbedenklich?

In jedem Loyalty-Programm (z.B. bei Miles&More) müssen für nicht monetäre Leistungen, wie das Sammeln von Punkten oder Bonusmeilen Rückstellungen gebildet werden, da diese Punkte, die meine Konsumenten gesammelt haben, irgendwann eingelöst werden können. Lufthansa muss beispielsweise für seine Statuskunden, bei denen die Bonusmeilen nie verfallen, Milliarden Rückstellungen in den Bilanzen ausweisen. Bei Lyoness hat man Mitgliedern […]

Rechtskräftiges Urteil des Berufungsgericht – Bedeutung

Das Gericht hat mit der rechtskräftigen Entscheidung im Verfahren (Az. 31 C 651/16z 11) sehr klar dargelegt, was sicherlich für die meisten der Geschädigten gilt: Sie haben als Konsumenten gehandelt und hatten nie die Chance, an die versprochenen Vorteile zu gelangen, ohne weitere Mitglieder anzuwerben. Die inhaltliche Begründung des Gerichts führt zu einem umfassenderen Blick […]

Lyoness ist nun „offiziell“ ein Schneeballsystem!

  Gegen das seinerzeitige Urteil (31 C 651/16z – 11) vom 11.10.2016 des BG Salzburg war Lyoness selbstverständlich in Berufung gegangen. Das Berufungsgericht am LG Salzburg hat am 04. Januar 2017 die Berufung (22 R 351/16w) nun verworfen und bestätigt, dass es sich bei Lyoness um ein Schneeballsystem handelt. Eine Revision am OGH ist nicht zulässig.

Staatsanwaltschaft: Strafantrag gegen Lyoness-Gründer

Die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) hat nach jahrelangen Ermittlungen gegen Lyoness-Gründer Hubert Freidl nun einen Strafantrag beim Straflandesgericht Graz eingebracht. Herr Freidl soll bei einer prospektpflichtigen Veranlagung den Prospekt nicht zeitgerecht aufgelegt haben. Zudem beantragte sie die Verhängung einer Verbandsgeldbuße gegen die Lyoness Europe. Die WKStA teilte mit, dass Freidl als Direktor der Lyoness Europe […]

Die Prüfberichte der SWM AG sollen Sicherheit geben?

Jedes Jahr beauftragt die SWM AG eine von der liechtensteinischen Finanzmarktaufsicht bewilligte (Art. 21 WPRG) Revisionsgesellschaft, den Bestand der eingelagerten Edelmetalle auf ihre Richtigkeit hin zu überprüfen und einen Prüfbericht zu verfassen (http://www.sev.li/revision.php) Die SWM AG schreibt dazu auf ihrer Website: „Jedem Kunden ist hierdurch die Sicherheit gegeben, dass seine Rohstoffe in der angegebenen Menge […]

Die Amnesie des KR Andreas Werner (Vorsitzender des Aufsichtsrates bei Lyoness) bei Gericht!

Am 29.11.2016 fand eine weitere Verhandlung in Sachen Lyoness (Az.: 4 C 238/16b – 2) am Bezirksgericht in Wien statt. Kernthema in dieser Verhandlung wurde abermals die Bereicherung bzw. wundersame Geldvermehrung unter der ID-Kontrolle des ehemaligem Vorsitzenden des Aufsichtsrats der Lyoness Group AG Herrn KR Andreas Werner zum Nachteil seiner ehemaligen Lebensgefährtin. Es ist seit jeher Taktik von […]

Eine Bilanz zur Causa Lyoness

Mit dieser Information möchten wir festhalten, dass wir ab sofort leider keine neue Lyoness-Geschädigten als Kunden aufnehmen werden. Wir bitten um Ihr Verständnis! Selbstverständlich werden alle bestehenden Kunden weiterhin betreut und bis zum Schluß von uns begleitet. Wir haben bisher so viel Arbeit in die Sache gesteckt, dass wir nicht eher ruhen, bis alle unsere […]

„Questra“ weder in Spanien noch Deutschland gelistet! Erste Geschädigte ………

Der Finanzanbieter „Questra“ ist weder in Spanien noch in Deutschland gelistet, es sind auch bisher keine Eintragungen aufzufinden. Der Affiliate Partner ist unter der Bezeichnung von Frau Svenya Müller-Köster ebenfalls nicht gelistet. Allerdings ist mit der im Impressum angeführten HRG-Nummer eine Firma WT-Direct GmbH eingetragen, in der Frau Müller-Köster auch Geschäftsführerin ist. Die WT-Direkt GmbH kommt aus dem technischen Bereich und befasst […]

PUMA – ein weiterer „gefakter Geschäftspartner“

Wir haben nun erneut alle größeren (noch vorhandenen) Handels- und Geschäftspartner, die auf der Lyoness-Website angeführt sind, mit Fakten zu Lyoness kontaktiert und innerhalb kürzester Zeit meldete sich der Sportartikelhersteller PUMA. Frau Kerstin Neuber (Head of Corporate Communications) der PUMA-Zentrale in 91074 Herzogenaurach teilte uns mit: ‚Sehr geehrte Frau W……., vielen Dank für die Information. Das […]

Lyoness mit Urteil (Az. 21 C 311/15m) vom 08.09.2016 ein „Schneeballsystem!“

Ein weiteres Urteil – Az. 21 C 311/15m – des Bezirksgericht für Handelssachen Wien vom 08.09.2016 bestätigt nun bereits zwei vorangegangene Urteile und festigt die bisherigen Entscheidungen zu Lyoness als Schneeballsystem. Es darf davon ausgegangen werden, dass Lyoness wieder auf Zeit spielt und mit Berufungen das Verfahren zeitlich in die Länge zu ziehen versucht.

Zweckgebunde 15 Mio. € aus Werbekampagnen sind verschwunden! Lyoness kann sich nicht erinnern?

Wie aus Ausschreibungsunterlagen zu entnehmen ist, sind 15 Millionen Euro als zweckgebundene Investition aus Werbekampagnen offensichtlich durch die Führungsriege von Lyoness zweckentfremdet worden. Was mag der Grund dafür sein, dass die WKStA als „Sonderheit der Staatsanwaltschaft Wien“ und unter Leitung von OStA Schön, innerhalb von vier Jahren Ermittlungen dem nicht nachgegangen ist? Diese Frage muss sich OStA Michael Schön gefallen lassen.

Versucht Lyoness-Syndikus Dr. Reif erneut auf Ermittlungen Einfluss zu nehmen?

Wir bereits berichtet, werden seit dem 19.09.2016 deutschlandweit viele Lyoness-Geschädigte von der Polizei vernommen. Eine in Österreich fundiert begründete Dienstaufsichtsbeschwerde mit vier erweiterten Anträgen zur mutmaßlichen Intervention durch Dr. Reif auf die Ermittlungen der WKStA ist anhängig. Eine solche Interventionsmöglichkeit endet für Dr. Reif jedoch an der deutschen Grenze. Eine neue Erfahrung für Dr. Reif und seine „übermotivierten Jus-Welpen“? 

RA Dr. Reif & Oberstaatsanwalt Schön: Geheimes Treffen während der Ermittlungen?!

Die Dienstaufsichtsbeschwerde – AZ: Jv 3637/16m-17 – der BE Konfliktmanagement ist bereits mit mehreren erweiterten Anträgen bei der Staatsanwaltschaft Wien anhängig.Nun wurde ein weiterer Antrag mit Verweis auf ein mutmaßlich bisher „nicht aktenkundiges Treffen“ zwischen dem Lyoness-Chef-Syndikus RA Dr. Hubert Reif und OStA Michael Schön eingebracht.

Hubert Freidl schon in der Vergangenheit wegen „Galvagin“ vor Gericht

Lyoness-Erfinder Freidl stand schon 2005 vor Gericht, weil ihn sein Geschäftspartner aus einem vorherigen Projekt, dem Unternehmen „Galvagin“, unter anderem wegen einer Konkurrenzklausel geklagt hatte. In diesem Verfahren vor dem Landesgericht für Zivilrechtssachen Graz sagte Freidl laut vorliegendem Urteil, dass es sich bei Galvagin um ein „unzulässiges Pyramidenspiel“ handle.

Lyoness und Rapid Wien???

Schon als im Juni 2015 bekannt wurde, Lyoness würde nun Sponsor beim österreichischen Erstligisten Rapid Wien werden, ging ein Raunen durch die Weiten aller Lyoness-Geschädigten. „Kann das denn wahr sein“, „welch Heuchelei“, „der blanker Hohn“ bis hin zu „hat Rapid das wirklich nötig…“ waren die damalige Reaktionen zu dieser Liaison. Inzwischen ist es amtlich bestätigt, […]

Wirtschaftsauskunft Lyoness Suisse GmbH

Die Lyoness Suisse GmbH, Switzerland,  Registernummer CH170040091353, ist unter der Kontaktadresse Hinterbergerstrasse 24, 6330 Cham tätig. Laut Wirtschaftsauskunft arbeiten für dieses Unternehmen lediglich 1-3 Mitarbeiter. Überraschend viele Mahn- Und Vollstreckungsinformationen liegen hierzu vor – hier finden Sie eine Übersicht der  Mahn- und Vollstreckungsinformationen! Folgende Firmenvertreter sind für dieses Unternehmen gelistet: 1) Adolf Weisskopf Geburtsjahr: 1959, Adresse: Rothusweg, […]

Wirtschaftsauskunft Lyoness Siam Co., Ltd.

Wirtschaftsauskunft über Lyoness Siam., Ltd. „Aussen hui, innen pfui“ Eigene Bank von Lyoness gibt negative Auskünfte!!! Lyoness Siam Co., Ltd. 999/9 Rama 1 Road Pathumwan TH-10330 Bangkok Gründung: Februar 2012 Handelsregister: Eingetragen am 01.02.2012 unter der Nr. 010555501617 Dieses Tochterunternehmen residiert in einem der besten Viertel von Bangkok, jedoch ist es doch ein „Aussen hui, inne pfui“!  Denn von […]

Weiterer Lyoness Top-Shot von Bord

Mario Hoffmann, der Chef (Chief Executive Officer) von Lyoness Nordamerika hat Lyoness verlassen. Er sucht offenbar eine eine neue Herausforderung. Auf linkedin.com findet sich folgender Eintrag: “ MARIO HOFFMANN LOOKING FOR NEW OPPORTUNITY. I live with my family for some years in Miami, was CEO of Lyoness Americas Inc. and was responsible for the Americas. […]

UNERFREULICHE LYONESS-PERSONALSITUATION

Bekanntlich musste Lyoness Graz, Mitte 2015 bekannt geben, dass sie etwa 80 Mitarbeiter (etwa jeden Dritten) entlassen müssen. Man geht wohl kaum fehl in der Annahme, dass dies in direktem Zusammenhang damit stand, dass das Anzahlungsgeschäft (das Kerngeschäft von Lyoness) stockte. Die anhaltende massive Kritik am Geschäftsmodell von Lyoness zeigte Wirkung.

VKI STELLUNGNAHME ZU VERLORENEM LYONESS-PROZESS

Bekanntlich hat der renommierte Verein für Konsumenteninformation (VKI), Wien, Lyoness vor dem Handelsgericht Wien verklagt wegen unlauteren Geschäftsbedingungen. Im Februar 2015 stellte das Handelsgericht fest, dass 61 Klauseln in den AGB/ZAGB von Lyoness illegal sind. Lyoness ging in Berufung, mit dem Entscheid des Berufungsgerichts ist wohl bald zu rechnen. Zum nun erfolgten Urteil des Handelsgerichts Wien äussert sich der VKI auf […]

Lyoness verliert Prozess

Das aktuelle Urteil des Handelgerichts Wien gegen Lyoness bestätigt in zweiter Instanz, dass es sich bei den Businesspaketen und den Werbekampagnen von Lyoness um eine irreführende Geschäftspraxis im Sinne des Gesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) handelt. Laut HG ist eine Verkaufsförderung via Schneeballsystem, bei dem der Verbraucher die Möglichkeit vor Augen hat „passiv Geld […]

FEWACOM: Herr Jan Waizenegger

Herr Jan Waizenegger (geb. Darkow) ist bei FEWACOM mutmaßlich als „faktischer Geschäftsführer“ tätig. Er ist ein eifriger Verfechter der Lyoness Europe AG und bezeichnet ehemalige Kunden, die ihre Gelder verloren haben als Idioten. Diese seien „ohnehin aus dem (A)rbeiter-Quadranten und nur mit Basis-Hirn ausgestattet, außerdem können eben nicht alle verdienen“. Wie er uns telefonisch mitteilte, verdiene er viele […]

LYONESS EUROPE AG: Strafanzeigen gegen Lyoness/Lyconet!

Wir hatten Zweifel an der Korrektheit bei den weltweit angeführten, vermeintlichen Geschäftspartnern auf den Websites von Lyoness/Lyconet. Daher wurden diese angeblichen Geschäftspartner, mit der Bitte um Mitteilung der Erfahrungen in Sachen  Lyoness/Lyconet, von uns angeschrieben. Die Resonanz war zwar nicht überraschend, aber dennoch in der Fülle und Eindeutigkeit neu. In der Regel ist in den schriftlichen Rückmeldungen von einer „anfänglichen positiven Stimmung“ zu lesen, […]

LYONESS EUROPE AG: Rückmeldung eines Lyoness-Partners

Unsere Mitarbeiterin Carmen Gucher schrieb einen höflich gehaltenen Geschäftsbrief an „Lyoness-Geschäftspartner“, um Erfahrungen mit Lyoness zu erfragen. Die meisten Geschäftspartner sind erleichtert und berichten Lyoness entweder nicht zu kennen oder beklagen mangelnde Umsätze, haben bereits die Zusammenarbeit mit Lyoness gekündigt und ärgern sich über den Kauf überteuerter Kassensysteme. Diese nachfolgende Mail ist typisch für einen „verblendeten Lyonessen“. Ich persönlich kann dem […]

LYONESS EUROPE AG: Der selbsternannte „Schwarze Lyoness-Ritter Sir J. W.“

Der selbsternannte „Schwarze Lyoness-Ritter Sir J. W.“ aus Bad Freienwalde hat eine weitere Proklamation an das Kirchentor in seinem Reich nageln lassen. Er verkündet doch tatsächlich: „Lyoness wird vom Gesetzgeber unterstützt und sogar gesetzlich vorgeschrieben“ ! Seine „Lordschaft“ bezeichnete mir gegenüber Lyoness-Kunden als „niedere Menschen aus dem A(rbeiter)-Quadranten“. Hat „Sir J.W.“ einen irreparablen Haftschaden durch seine ca. 12-jährige staatliche Abwesenheit? Sind bewusstseinserweiternde Substanzen im Spiel oder stehen […]

LYONESS EUROPE AG: Hubert Freidl als Messias

„Der Messias“ In diesem „Bekennervideo“ zeigt sich Hubert Freidl wieder einmal als Messias und wirbt für seine Deutschland-Tour. Wir sind definitiv mit „aufgeklärten Aktivisten“ dabei und hören aufmerksam zu. Der Text im nachfolgenden Informationshinweis unterstreicht ungefiltert eine verzerrte Eigenwahrnehmung von Lyoness-Aposteln und deren Jüngern. Lyoness Größenwahn Steve Jobs würde sich im Grabe umdrehen und Larry Page würde es spätestens jetzt die Stimme verschlagen, […]

ADRESSE IN ÖSTERREICH

BE Konfliktmanagement
Repräsentanz Österreich
St. Ulrichsplatz 6
1070 Wien

KONTAKT

Tel. + 43 160 95103470
Fax. + 43 125330333458
E-Mail info@bekm.eu

KONTAKT

Mobil +49 (0)160 95103470
E-Mail info@bekm.eu