„Black Diamond-Keiler“ im Rudel zum Fotoshooting “Spatenstich” mit Hubert Freidl nach Hannover! Danach wurde die Kulisse abgebaut!

Vorab besten Dank an unsere “Whistleblower” bei den “Vereinen”, die vor lauter “Shaka Shaka-Gelaber” bei diesen Abzockern, bereits blutende Ohren oder einen Nervenzusammenbruch haben müssten. Haltet durch Freunde!

Der „Spatenstich“ ist ein feststehender Ausdruck für den Beginn der Arbeiten auf einer Baustelle. Soweit die allgemeine Definition.

Lyconet/Black Diamond/myWorld definiert den „ersten Spatenstich“ wohl anders. Die “Black Diamond-Leader” mit ihren hübschen weißen Bauhelmen waren am Nachmittag des 05.10.2020 sicher sehr ganz aufgeregt, denn Hubert Freidl selbst beehrte die „Baustelle“ in Hannover und stach einem Spaten in die Erde. Gut gemacht Hubert! Alles wurde mit einem eigens mitgebrachten Fotografen so arrangiert, dass man denken könnte der Baubeginn zum „sichersten Geschäft der Welt“ stünde unmittelbar. Aber auch, selbst wenn dem so sein würde, der Inhaber einer “EC X” hat ohnehin nichts davon.

Zunächst geschah auf dem Grundstück lange Zeit nichts, dann berichtet die Presse vor Ort und es erschienen hinterfragende Artikel zur „EC X-Immobilie“ und innerhalb von wenigen Tagen wurden myWorld-Fahnen, ein Baucontainer und eine Bautoilette auf dem Grundstück abgestellt/montiert.

Und schnell machten sich am 05.10.2020 die „Black Diamond-Keiler-Truppe“ aus ganz Deutschland auf den Weg nach Hannover und kündigen während der Fahrt vollmundig einen “gewissen Spatenstich” an. Auf der Baustelle schnell die Helme auf und sich mit Hubert Freidl in Szene setzen, ein paar Bilder posten und Ruhe kehrt ins Volk ein.   

Um 17:30 Uhr war der Spuk vorbei, die myWorld-Fahnen samt Stangen bereits wieder abgebaut und das Grundstück verwaist. Es steht wie die letzten zwei Jahre offen, für jedermann zugänglich und ohne Bautafel.

Fahnen samt Masten abgebaut und weg! Toilette bleibt? Die LKW hinten gehören nicht zum Grundstück!
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.